Moonraker

Fischli, Peter & Weiss, David

Moonraker

Normaler Preis CHF 3‘000.00
Preis exkl. MwSt.
1979, Einzelblatt aus der „Wurstserie“
Originalfotografie, gerahmt, 50 x 70 cm, unsigniert mit Zertifikat

Als Sohn des Architekten, Bildhauers und Malers Hans Fischli wuchs Peter Fischli in einem künstlerischen, der Ästhetik des Bauhauses verpflichteten Milieu auf. 1975–76 Studium an der Accademia di Belle Arti in Urbino, anschliessend bis 1977 an der Kunstakademie in Bologna.

Der sechs Jahre ältere David Weiss wurde als Sohn eines protestantischen Pfarrers in Zürich geboren. 1963–64Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich und anschliessend zweier Jahre in der Bildhauerklasse an der Kunstgewerbeschule Basel. 2012 ist David Weiss in Zürich verstorben.

Die Zusammenarbeit von Peter Fischli und David Weiss beginnt 1979. Ab 1984 rege Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland. 1987 Präsentation des Films Der Lauf der Dinge an der documenta 8 in Kassel. 1988 Teilnahme an der Gruppenausstellung Aperto an der Biennale di Venezia. 1992 Ausstellung im Schweizer Pavillon an der Weltausstellung in Sevilla sowie Retrospektive im Musée national d'art moderne, Centre Georges Pompidou, Paris. 1995 Video-Installation Arbeiten im Dunkeln im Schweizer Pavillon an der Biennale di Venezia. 1996–98 Retrospektive In a Restless World in den USA und Europa. 1997 Teilnahme an der documenta X, Kassel; Gartenprojekt an Skulptur. Projekte in Münster. 2003 Kleine Fragen – grosse Fragen, Biennale di Venezia. 2006–08 umfassende Retrospektive Fragen & Blumen in der Tate Modern, London, im Kunsthaus Zürich und in den Deichtorhallen, Hamburg. 2009 Einzelausstellung Are Animals People? in Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia in Madrid. 2011 an der Hauptausstellung Illuminations an der Biennale di Venezia vertreten.